jump to navigation (Alt+a) jump to content (Alt+b)

User login

 Weiter sehen - Realität in Serie 

Weiter sehen: Realität in Serie

Interdisziplinäre Tagung

24.-25. Mai 2019
Vortragssaal der Universitätbibliothek Albertina
Beethovenstr. 6 (04107 Leipzig)

In Zeiten von 'fake news' und 'alternative facts' hat auch im Fernsehen die Frage nach der Konstruktion, Repräsentation und Funktionalisierung von 'Realität' – und inwiefern diese mit Wahrheitsdeklarationen verbunden sind – höchste Relevanz gewonnen. Die Tagung untersucht daher die unterschiedlichen sozialen, kulturellen, politischen und ästhetischen Potenziale von Realitätsbehauptungen und -effekten in seriellen Fernsehformaten.

 

Programm

Freitag, 24.5.19

11.00-11.15 Eröffnung

11.15-12.15 Martin Lüthe: "'This is Where the Magic Happens': MTV Cribs, Race und die Realitäten von neoliberalem Celebrity TV"

12.15-13.15 Anne Krenz: "'I'm getting emotional': Zur Rolle der Herabsetzung im emotionalen Realismus der US Makeover Show" ! Achtung: Programmänderung

12.15-13.15 Christian Schwarke: "Transzendenzeinbrüche: Visualisierungen der Hand of God und andere Risse durch die Realität"

13.15-14.30 Mittagspause

14.30-15.30 Brigitte Georgi-Findlay: "'It's honest, it's adult, it's realistic': Realitätsbehauptungen in Western-Serien"

15.30-16.30 Olaf Sanders: "Realer als die Wirklichkeit: Die Serien David Simons"

16.30-17.00 Pause

17.00-18.00 Anja Besand: "Die Trumpshow - Realpolitik im Serienmodus"

18.30 Abendessen

 

Samstag, 25.5.19

10.00-11.00 Sophie Spieler: "Zwischen Lust und Unbehagen: Die Gentrifizierung von True Crime im Spannungsfeld von Distinktion und Legitimation" 

11.00-12.00 Stefan Schubert: "Watching for the Plot? Rezeptionspraktiken und Narrative um soziale Klasse und Gerechtigkeit in Making a Murderer und The Staircase"

12.00-12.30 Pause

12.30-13.30 Abschlussdiskussion mit 'Zwischenruf' von Anja Besand: "Serielle Fiktionalität als Tor zur Evidenz"

 

Anmeldung

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Um Anmeldung per E-Mail an fernsehforschung@​mailbox.tu-dresden.de bis zum 17.5. wird gebeten.

Am 24.5. wird zum Mittag ein Suppen-Catering angeboten (5€) – falls Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich dafür bitte ebenfalls per E-Mail an.

AttachmentSize
Konferenzposter466.39 KB
Konferenzprogramm287.64 KB
Impressum | accesible XHTML | © 19